4 Gründe warum du Shopware 5 lokal mit MAMP installieren solltest und wie du das anstellst

4 Gründe warum du Shopware 5 lokal mit MAMP installieren solltest und wie du das anstellst

Alexander Wolf 10. August 2015 48

Unser Ziel ist es Themes für Shopware 5 zu entwickeln.

Am besten machen wir das lokal auf unserem Computer und nicht irgendwo im Internet auf einem Server.

Warum sollten wir das tun? Die Antwort:

Shopware lokal / offline vs online

1. überall arbeiten:
Im Zug, auf Partys, in Vorlesungen oder sogar in der Wüste. Überall da wo es keine vernünftige Internetverbindung gibt.

2. Geheim: 
Das Template ist in Arbeit und am Ende kurz bevor es losgehen kann, findet jemand den Shop mit dem tollen Design und klaut unsere Ideen. Es gibt natürlich verschiedene Wege sich zu schützen, aber lokal zu arbeiten ist am sichersten.

3. Schnell:
Da wir nichts hoch oder runterladen müssen, können wir sehr schnell arbeiten. Der Code ist sofort angepasst und wir sehen die Ergebnisse (oder Fehler).

4. Versionsverwaltungssystem:
Ganz Recht! Wir nutzen lokal ein Versionsverwaltungssystem um all unsere Updates in einzelnen Schritten festzuhalten. Das ist nicht nur professioneller, es erleichtert die Arbeit mit mehreren Entwicklern. Wenn irgendwas kaputt geht, können wir ganz einfach zurück und müssen nicht stundenlang suchen wo wir was verbockt haben oder (schlimmer) von vorne anfangen.

Shopware 5 installieren - wie stellen wir das an?

Es gibt verschiedene Möglichkeiten. Diese Anleitung ist für OS X (das Betriebssystem von Apple) sollte im Grundsatz aber überall ähnlich funktionieren.

Der schwierige Weg wäre wenn wir den Webserver Apache, PHP und MySQL selbst installieren und konfigurieren. Ist auch kein Hexenwerk, aber könnt ihr euch ja an einem ruhigen Wochenende einmal anschauen.

Wir wollen uns auf die Themes konzentrieren und nehmen daher den einfachsten Weg. Der einfachste Weg heißt MAMP (Für OS X und Windows erhältlich). Runterladen, Installieren, Starten und wir sind bereit Shopware 5 zu installieren.

Shopware 5 runterladenShopware 5 Download

Entpackt den Inhalt in den Ordner

/Applications/MAMP/htdocs

und ruft den Link

http://localhost:8888

im Browser auf. Achtet darauf, dass die Shopware Dateien nicht in einem Unterordner liegen und ihr MAMP auch wirklich gestartet habt.

Bevor ihr mit der Installation von Shopware 5 loslegen könnt, müsst ihr noch die Datenbank erstellen. Glücklicherweise gibt es phpMyAdmin mit dabei. Ruft einfach 

http://localhost:8888/phpmyadmin

im Browser auf und legt eine neue Datenbank an. 

Shopware Datenbank anlegen phpmyadmin

Links ist die Übersicht der vorhandenen 3 Datenbanken. Klickt einfach auf Neu, wählt einen Namen ("Kollation" kann so bleiben) und klickt auf Anlegen.

Merkt euch den Namen, den braucht ihr nachher bei der Installation. 

Als Datenbanknutzer könnt ihr den Standardnutzer root mit Passwort root nehmen oder ihr legt euch mit phpMyAdmin einen neuen Benutzer an. Vergesst ihm aber nicht die Rechte für eure Datenbank zu geben.

Die Installation von Shopware 5 beginnt unter

http://localhost:8888/recovery/install

Von hier an hilft euch die Shopware 5 Installationsanleitung.

Solltet ihr keine Fehler erhalten, könnt ihr nun stolz auf euch sein. Ihr habt Shopware 5 lokal auf eurem Computer installiert und könnt von jetzt an richtig loslegen.

Wo ist mein Shopware Shop?

Solltet ihr keinen Shopware Standard Shop sehen und auch kein Backend, dann kann es daran liegen, dass ihr die .htaccess Datei nicht mit in den MAMP/htdocs Ordner kopiert habt. Das kommt oft vor, da diese Datei unsichtbar ist und somit schnell vergessen wird.

Um unsichtbare Dateien auf dem Mac anzuzeigen, öffnet einfach das Terminal und tragt nacheinander folgende Befehle ein:

defaults write com.apple.finder AppleShowAllFiles 1
killall Finder

Nun solltet ihr die unsichtbare Datei im entpackten Shopware Installations-Ordner sehen und könnt sie in den MAMP Ordner kopieren. 

Jetzt werden aber natürlich alle unsichtbaren Dateien auf dem Mac angezeigt, was nicht unbedingt der Übersichtlichkeit dient. Wenn ihr nun also diese Ansicht wieder rückgängig machen wollt, dann tragt im Terminal wieder folgende Befehle ein, sobald ihr die .htaccess Datei erfolgreich kopiert habt:

defaults write com.apple.finder AppleShowAllFiles 0
killall Finder


Tipp für später:

Du bist lokal fertig mit dem Entwickeln und willst das Ganze online bringen? Alles auf das Live-System zu packen bringt natürlich Risiken mit sich.

Daher empfehlen wir deine Anpassungen erstmal auf einer Staging Umgebung zu testen.

Hol dir unseren kostenlosen E-Mail-Kurs:

Lerne wie du deinen eigenen Shopware 5 
Shop erstellst und verwaltest

48 Kommentare

  • Hallo Alexander, vielen Dank erstmal für den Beitrag. Ich hab folgendes Problem: Im http://localhost:8888/phpmyadmin wird mir eine Fehlermeldung angezeigt:
    "#2002 - No such file or directory — Der Server antwortet nicht (evtl. ist der Socket des lokalen MySQL-Servers nicht korrekt konfiguriert)." Was soll ich in diesem Fall tun?
  • Hey Viktor,

    vielen Dank für dein Feedback :)

    Ich haette zunaechst ein paar Fragen:
    - Welches Betriebssystem benutzt du?
    - Was siehst du wenn du auf http://localhost:8888 gehst? Wird dann die Mamp Startseite angezeigt oder ein anderer Fehler?
    - Hast du MySQL auch gestartet?

    Gruß
    Alexander
  • Hallo,

    erstmal: Super Artikel!
    Aber an einer Stelle hänge ich fest. Ich bekomme eine 404 Not Found Fehlermeldung (Not Found...The requested URL /recovery/install was not found on this server.),
    wenn ich diese Adresse aufrufe:
    http://localhost:8888/recovery/install

    Ich alles laut Artikel gemacht. Mamp läuft und ist gestartet und die Datenbank ist angelegt als Standard, wie im Artikel eben geschrieben. Woran könnte das liegen?

    Mit freundlichen Grüßen.
    K.Milster
  • Ist Shopware bei euch lokal auch so langsam? Ich finde es extremst unschön.
  • Hey Michael,

    klingt komisch, im Frontend oder im Backend?

    LG
    Marc
  • Erstmal vielen Dank!
    Nachdem ich nun meinen gesamten htdocs Ordner per FIlezilla geuploadet habe, verändert sich online so gar nichts. Ich hab den Shop neu installiert, alle versteckten Dateien geuploadt und auch das richtige Theme zugeordnet. Das einzige was sich verändert hat, ist das Flat Design des Home Buttons (siehe euer Tutorial). Ansonsten hat sich gar nichts verändert. Lokal läuft der Shop mit den gleichen Daten erste Sahne...
    Was kann ich machen??
    Vielen Dank
  • Hallo Claudio,

    am besten sprichst du mit deinem Hosting Anbieter ob Shopware überhaupt lauffähig ist auf den Servern.

    Ansonsten kann ich dich auf unseren Support Club (https://8mylez.com/blog/shopware-support/) weiterleiten! Da können wir uns die Zeit nehmen und das Problem gemeinsam anschauen.

    Gruß
    Alexander
  • Hallo Alexander,

    zunächst einmal herzlichen Dank für den Service den ihr bietet.
    Das ist echt ne tolle Sache!!

    Ich habe eben versucht Shopware 5 auf Mamp zu installieren.
    Ich benutze hier einen supertollen iMac 27" der letzten Generation mit El Capitan.
    Also Hardware alles super und toll...
    Bei der Installation wird mir schon mitgeteilt dass das memory_limit nicht ausreicht.
    Habe dann conf/php7.0.0/php.ini modifiziert und auf 400M
    memory_limit = 400M ; Maximum amount of memory a script may consume (8MB)

    erhöht.

    Das hatte leider keine Auswirkung.

    Habe dann die Installation weitergeführt und abgeschlossen.
    Wenn ich das Frontend aufrufe bekomme ich leider nur, wie vorher auch, die Ordnerstruktur angezeigt.

    Das Backend ist gar nicht vorhanden:

    Not Found
    The requested URL /backend was not found on this server.


    Ich kann jetzt nicht wirklich meinen Fehler finden. :(

    Könnt ihr mir hier weiterhelfen damit wir durchstarten können?

    Viele Grüße,
    Tommy
  • Moin Tommy,

    hast du mal nach der .htaccess im root-Verzeichnis geguckt? Ist nur so ein erster Gedanke, da ich die "damals" auch nicht mitkopiert hatte...

    Schöne Grüße,
    Björn
  • Hallo Alexander,
    habe mir gerade deinen Blogeintrag durchgelesen, echt super, wie immer :-)
    Ich entwickle lokal mit xampp (Windows), was auch flüssig läuft.
    Wie würde aber die lokale Entwicklung bei einer Shopware ProVersion aussehen?
    Da ich gerne meinen Shop auf eine ProVersion lizenzieren würde aber Bedenken habe, auf einem entfernten Host zu entwickeln.
  • Hallo Ilona,

    vielen Dank für die netten Worte :)

    Die Lizenz wird an eine Domain gebunden und entsprechend gegengeprüft. Du kannst entweder lokal deine echte Domain eintragen, siehst dann aber alle Neuerungen online nicht mehr (außer du machst deinen Webserver aus) oder du nimmst eine andere Domain z.B. mein-shop.dev und lässt dir das von Shopware fürs Entwickeln freigeben. Da musst du einfach kurz anrufen und die schicken die ein Formular zum Ausfüllen.

    Für Professional Kunden ist dieser Dienst sogar kostenlos. Ansonsten kostet es 29€ einmalig.

    Vergiss dann nicht die neue Lizenz im Lizenzmanager für den Shopware Core einzutragen. (Beim Live schalten dann auch entsprechend anpassen)

    Gruß
    Alexander
  • Hallohallo Alexander, ich bin immer noch am probieren nachdem ich euer Flattheme getestet hatte... nochmal danke dafür.

    Nun habe ich seit gestern versucht, shopware 5.3 auf windows unter mamp zu installieren. Hat auch nach einigen Anpassungen geklappt. Aber es gelingt mir nicht, Plugins zu installieren oder die engl. und deutschen Demodaten zu installieren. Es kommen keinerlei Fehler aber es wird einfach nichts angelegt. Hast Du eine Idee, warum da keine Plugins installiert werden? Auch dauert es ewig bis das Theme Compiling anspringt...
  • Hallo Ron,

    vielen Dank!

    Bei Windows bin ich leider raus, da ich mit OS X arbeite. Generell wird von Apple für Shopware ein Unix basiertes Betriebssystem empfohlen.

    Gibt es in den Chrome Dev Tools vielleicht eine Fehlermeldung?

    Gruß
    Alexander
  • […] Shopware 5 Installation. Oder (viel besser) ihr habt MAMP (oder WAMP) runtergeladen wie im Beitrag "4 Gründe warum du Shopware 5 lokal mit MAMP installieren solltest und wie du das anstellst" installiert und arbeitet erstmal lokal an eurem coolen Flat Theme. Das fertige Theme wird es […]
  • Hi Alexander,

    super Blog, den du da hast. Schönes Thema. Bin über google hier gelandet.

    Ich war auf der Suche nach eine Antwort, wie ich Plugins lokal in Shopware installieren kann. Leider bin ich auch bei dir nicht fündig geworden, aber vielleicht kannst du mir meine Frage ja trotzdem beantworten.
    Habe Shopware ebenfalls lokal installiert. Das läuft auch gut. Allerdings würde ich gerne ein paar Plugins ausprobieren / verwenden. Ich bin dabei einen xt:commerce auf Shopware zu migrieren. Dafür gibt es ein Plugin welches sich vielversprechend anhört. Allerdings konnte ich es bisher nicht installieren, da ich es nicht runterladen kann. Habe mich bei Shopware angemeldet, allerdings bräuchte ich, um Plugins herunterladen zu können, einen realen shop, wie du wahrscheinlich auch weißt. Wie bekomme ich hier weiter?

    Würde mich sehr über eine Antwort freuen. Vielleicht ist das Thema ja sogar einen Blogeintrag wert. In der Zwischenzeit werde ich mir mal ein paar andere deiner Blogeinträge durchlesen.

    Vielen Dank für deine Mühe,
    Björn
  • Ah, jetzt habe ich es geschafft. Bisher habe ich direkt im Backend keine Verbindung zum Shopware-Store bekommen. Keine Ahnung wieso, jetzt funktioniert es jedenfalls in 5.1.2.

    In 5.0.4 bekomme ich immer noch eine Fehlermeldung, wenn ich den Shopware-Store im Backend aufrufen möchte. Das Migrations-Tool (http://store.shopware.com/swag00426/migration-von-anderen-shopsystemen-zu-shopware.html) funktioniert allerdings nur bis 5.0.4.

    Hast du eine Idee?

    Hier die Fehlermeldung:
    SyntaxError: Unexpected identifier
    at http://localhost/xyzimport/engine/Library/ExtJs/ext-all.js?201509160944:21:5361
    at Object.Ext.globalEval (http://localhost/xyzimport/engine/Library/ExtJs/ext-all.js?201509160944:21:5369)
    at Ext.Ajax.request.success (http://localhost/xyzimport/backend/base?file=bootstrap&loggedIn=1452693495:477:5)
    at Object.Ext.apply.callback (http://localhost/xyzimport/engine/Library/ExtJs/ext-all.js?201509160944:21:67496)
    at Ext.define.onComplete (http://localhost/xyzimport/engine/Library/ExtJs/ext-all.js?201509160944:21:422670)
    at Ext.define.onStateChange (http://localhost/xyzimport/engine/Library/ExtJs/ext-all.js?201509160944:21:422314)
    at XMLHttpRequest. (http://localhost/xyzimport/engine/Library/ExtJs/ext-all.js?201509160944:21:17406)
  • Hallo Björn,

    vielen Dank für die netten Worte!

    Meinst du die Plugins aus dem Community Store?

    Gruß
    Alexander
  • Frohes neues Jahr und danke für einen weiteren guten Artikel auf den ich bei der Recherche zum Thema gestoßen bin. Ich installieren gerade Shopware 5 lokal mit XAMPP und habe 2 Fragen:

    1. Ich benutze bei der Kollation für die Datenbank utf8_general_ci - macht ihr das auch so?
    2. Ein Versionsverwaltungsprogramm habe ich bisher nie benutzt. Könnt ihr da eine Empfehlung aussprechen?

    Beste Grüße aus Porz,
    Atilla
  • Mir ist gerade aufgefallen, Netbeans hat diese Versions-Funktion wohl auch. Hatte ich gar nicht gewusst. Von euch lerne ich immer wieder gute Sachen ;) Weiter so.
  • Hallo Atilla,

    Dir auch ein Frohes Neues Jahr. Vielen dank für die netten Worte :)

    1. Ja, machen wir auch so. Der utf8_unicode_ci wäre vielleicht noch spannend.
    2. Ist meistens in den IDEs bereits eingebaut (wie bei Netbeans). Ansonsten ist Sourcetree (https://www.sourcetreeapp.com) ein gutes Programm.

    Viel Erfolg!

    Gruß
    Alexander
  • Hallo Alex,
    schöner Tipp. Ich habe meine Entwicklungsumgebung -mit vielen Mühen- mit VirtualBox, Ubuntu-Server samt LAMP und allen was dazu gehört aufgebaut. Hat mich viel Nerven gekostet (da ich nicht IT-Experte bin) und ist auch nicht 100%ig identisch mit meiner Live-Serverumgebung.
    Habe gestern mal MAMP für Windows ausprobiert und bin ganz angetan. Aber bitte ändert doch noch euren ersten Link zu WAMP um, der zeigt nämlich auf eine alte Version, die nicht läuft. Richtig ist der Link von Jan in den Kommentaren.

    Eine Frage hätte ich da aber noch: Ich kann leider in WAMP (nicht pro!) die für Shopware notwendigen Einstellungen mittels der php.ini nicht ändern (max_fileupload=6M, memory_limit=256K). Hab schon etliche Foren gewälzt und die php.ini-development angepasst, in php.ini umbenannt und in verschiedene Verzeichnisse geschoben, leider ohne Erfolg! Wie habt ihr das gemacht?
  • Hallo Marco,

    vielen Dank!

    Leider weiß ich nicht welchen Kommentar du von Jan meinst. Auch beim Link kann ich keinen Fehler feststellen. Kannst du mir den vielleicht zuschicken / screenshoten / markieren?

    Meinst du wirklich WAMP? Ich glaube du meinst MAMP, da es für WAMP keine Pro Version gibt.

    Wie war dein Pfad zu der php.ini? Stimmt er bei der phpinfo Ausgabe überein?

    Gruß
    Alexander
  • Hallo Alexander,

    vielen Dank für die Anleitung.
    Ich versuche gerade unter Mac OS X mit mamp Shopware 5.1.1 zu installieren. Soweit klappt auch alles. Wenn ich aber bei dem Punkt "Konfiguration" ankomme und dort alle Daten eintrage und auf "weiter" klicke, erhalte ich immer die Fehlermeldung: Die Webseite kann nicht geladen werden.

    Irgendeine Idee, woran das liegen kann?

    Viele Grüße
    Eddi
  • Hab das Problem gefunden. Lag an der veralteten Mamp Version.

    Viele Grüße
    Eddi
  • Hallo, es ist super was ihr macht.

    könnt ihr auch eine Anleitung für Windows User schreiben ?
    Beim Wamp heißt es nicht htdocs (ich glaube www order) wenn man es direkt dort entpackt kommt Fehlermeldung Internal Service Error)

    Wie ruft man den Installer auf ?
    er liegt in Recovery/install aber wie rufe ich es ab ?

    besten dank
  • Hallo,

    MAMP gibt es auch für Windows! (https://www.mamp.info/de/downloads/)

    Normalerweise sollte es aber auch mit anderen Programmen wie WAMP oder XAMPP ähnlich funktionieren.

    Wie rufst du deine Seite denn auf?

    Gruß
    Alexander
  • Hallo Alexander,

    bin dank Google auf deinen Blog gestoßen und finde Ihn richtig Top.

    Ich versuche die ganze Zeit Shopware 5.1.1 mit Mamp auf meinen Windows 10 zum laufen zu bekommen. Bin genau nach deiner Anleitung gegangen und hat auch alles soweit geklappt nur wenn ich die Seite im Browser aufrufen, dann kommt die Meldung das ich keine Rechte habe.

    Gruß
    Christian
  • Schon mit Administrator rechten probiert?

    LG Jan
  • […] Shopware 5 Installation. Oder (viel besser) ihr habt MAMP (oder WAMP) runtergeladen wie im Beitrag „4 Gründe warum du Shopware 5 lokal mit MAMP installieren solltest und wie du das anstellst&#… installiert und arbeitet erstmal lokal an eurem coolen Flat Theme. Das fertige Theme wird es […]

Was denkst du?

8mylez Community

SHOPWARE

FORUM

shopware tutorial ebook mockup

Werde Teil einer einzigartigen Wissensdatenbank!

Zum 8mylez Shopware Forum

Das Shopware eBook für Einsteiger!

shopware tutorial ebook mockup
Ausführliche Schritt für Schritt Anleitungen, Tipps & Tricks für alle, die gerne am eigenen Shopware Shop basteln.
Jetzt kaufen

Hol dir 

wertvolle Tipps 
für deinen
Shopware Shop

Wir zeigen dir, wie du deinen
Shopware 5 Shop optimieren
kannst.


Trage einfach deine
E-Mail Adresse ein:

Beliebt

Was du über die Shopware 5 Theme Struktur wissen musst und wie du ein eigenes Template erstellst
Logo Größe anpassen mit Less für Shopware 5
Plugin Theme anpassen
Theme Entwicklung: Hugo Boss Header zum Selbermachen
Theme: Eigenes Listing Layout erstellen
4 Gründe warum du Shopware 5 lokal mit MAMP installieren solltest und wie du das anstellst
Vorsicht Shopware Update! Was du beim Updaten beachten musst
Wie du jedes Icon in Shopware 5 anpassen kannst
Shopware Logo aus dem Footer entfernen
Staging Umgebung – Was ist das und warum brauchst du eine?
© 2017 by 8mylez. Powered by Goltfisch GmbH.