Was sind Einkaufswelten und wie machen sie deinen Shop besser?

Was sind Einkaufswelten und wie machen sie deinen Shop besser?

Teil 7 - Einkaufswelten

Theoretisch ist unser Shop fertig!

Wir können die ersten Artikel verkaufen und unseren ersten Euro verdienen.

Damit endet dieser Kurs aber noch nicht. Aktuell haben wir das nötigste gemacht, damit der Shop läuft.

Jetzt befassen wir uns mit den Extras und machen den Shop schöner.

Was erwartet euch in dieser Lektion:

Einkaufswelten

Was sind Einkaufswelten?

Einkaufswelten sind diese tollen Bilder auf der Startseite.

Einkaufswelten sind auch diese tollen Bilder in der Übersicht einer Kategorie.

Es sind aber nicht nur Bilder. Eine Einkaufswelt kann aus vielen verschiedenen Elementen bestehen.

Wir können Einkaufswelten selbst erstellen und mit Inhalt füllen.

Im Standard Theme werden an zwei Positionen Einkaufswelten verwendet. Auf der Startseite und ganz oben auf einer Übersichtsseite einer Kategorie. Standardmäßig ist auf der Startseite eine Einkaufswelt eingerichtet, welche einen Slider und ein paar Artikel anzeigt.

Schauen wir uns an wie wir diese Einkaufswelt anpassen können. Danach legen wir eine Einkaufswelt für unsere Kategorie an.

Startseite

Im Backend unter Marketing kommst du auf die Einkaufswelten

Einkaufswelten Link

Es öffnet sich ein neues Fenster mit allen Einkaufswelten:

Einkaufswelten Übersicht

Eine Einkaufswelt ist immer an eine Kategorie geknüpft. Unsere Startseite ist somit die oberste Kategorie Deutsch. Wenn du auf den kleinen Stift klickst, kannst du die Einkaufswelt bearbeiten.

Einkaufswelt bearbeiten

Rechts sind alle verfügbaren Elemente und links kannst du die Position und Größe anpassen. Per Drag & Drop kommen auch die neuen Elemente in deine Einkaufswelt.

Um den Inhalt des Einkaufswelt Elements zu bearbeiten, musst du auf den kleinen Stift klicken.

Dann wollen wir doch neue Elemente hinzufügen.

Einfach z.B. das Youtube Element und Kategorie-Teaser Element reinziehen und die Größe anpassen:

Einkaufswelt neue Elemente

Jetzt noch konfigurieren! Dazu auf das kleine Stifticon klicken. (Ihr müsst mit der Maus über ein Element fahren, dann erscheint das icon erst)

Wir nehmen einfach eines unserer Youtube Videos:

Youtube Einkaufswelt Element

Und für die Kategorie müssen die Einstellungen natürlich auch gemacht werden:

Kategorie-Teaser Einkaufswelt Element

Speichern beim Element und auch Speichern bei der Einkaufswelt (wird oft vergessen).

Ist wirklich kinderleicht und ihr könnt eurer Kreativität freien Lauf lassen.

So sieht das Ganze dann aus:

Einkaufswelt angepasst

Bei jeder Kategorie gibt es über den Artikeln die Möglichkeit eine Einkaufswelt einzubauen.

Kategorien

Standardmäßig wird bei Kategorien keine Einkaufswelt angezeigt. In den früheren Lektionen hast du bereits eine eigene Kategorie angelegt:

Kategorie Übersicht

Im Backend findest du in der Einkaufswelten Übersicht alle Einkaufswelten. Genau da musst du eine neue Einkaufswelt anlegen:

Einkaufswelt anlegen

Es erscheint ein neues Fenster:

Einkaufswelt anlegen - Einstellungen

Name der Einkaufswelt: Der Name in der Übersicht

Landingpage: Wenn es eine eigene Seite werden soll, dann anklicken. In unserem Fall soll die Kategorie angezeigt werden.

Aktiv: Wenn die Einkaufswelt nicht angezeigt werden soll, dann nicht anklicken. Ansonsten muss das immer gesetzt sein.

Responsive Design Anpassungen: Wenn die Einkaufswelt am Smartphone angezeigt wird dann solltet ihr Resize der Elemente auswählen. Ansonsten Masonry-Effekt, dann gehen die Elemente nicht über die ganze Breite der Einkaufswelt.

Raster auswählen: Je nachdem was ihr geplant habt, 3 oder 4 spaltig.

Template auswählen: Standardmäßig gibt es nur Standard.

Gerät auswählen: Eine Einkaufswelt kann auf mehreren Geräten ausgewählt werden. Manchmal empfiehlt es sich für verschiedene Geräte auch verschiedene Einkaufswelten mit anderen Einstellungen einzustellen.

Vollflächig anzeigen: Wenn ihr keinen boxed Look haben wollt, könnt ihr die Einkaufswelt über den gesamten Bildschirm anzeigen lassen.

Container-Breite: Für das Emotion Template in Shopware 4

Positionierungsnummer: Mehrere Einkaufswelten werden untereinander nach dieser Reihenfolge angezeigt.

Kategorie auswählen: Auf welcher Kategorie Seite diese Einkaufswelt angezeigt werden soll. In diesem Fall bei Kategorie.

Kategorie Listing: Ob die Artikel unter der Einkaufswelt angezeigt werden sollen. Ja!

Die Einkaufswelten können auch zeitgesteuert aktiviert werden. Kannst du erstmal weg lassen für diesen Kurs.

Sobald du auf Einkaufswelt speichern geklickt hast, kannst du den oben Tab Designer auswählen. Damit wechselst du in den Teil wo die Einkaufswelten erstellt werden können.

Per Drag & Drop, wie beim Anpassen der Startseite, einfach die Elemente von rechts reinziehen und konfigurieren.

Als Beispiel kannst du einen Hersteller-Slider hinzufügen. Wir wählen ein paar Hersteller aus und speichern die Einstellungen des Elements.

Hersteller Slider Einstellungen

Vergesst nicht die Einkaufswelt zu speichern.

Dann sollte das Ganze so aussehen:

Einkaufswelt Kategorie

Du kannst ein bisschen mit den Einstellungen spielen und andere Elemente ausprobieren. Sei kreativ!

Was geht noch mit Einkaufswelten?

Es gibt einige Standard Elemente von Shopware selbst mit denen schon einiges angestellt werden kann.

Aber es gibt im Community Store noch andere Einkaufswelt Elemente!

Probieren wir das kostenlose Einkaufswelt Element Plugin von 8mylez aus: Einkaufswelt Elemente Mouseover Effekte

Damit kannst du sehr schönes Mouseover Effekte erstellen: Demoshop

Viel Spaß beim Ausprobieren. Wenn dir das Plugin gefällt, lass sehr gern eine Bewertung da 🙂 Oder schreib uns was wir verbessern können.

Wie geht es weiter?

Dein Shop sieht mittlerweile schon ziemlich gut aus und funktioniert soweit. Der Kurs ist somit fast abgeschlossen.

Eine letzte Lektion haben wir noch!

Hol dir unseren kostenlosen Shopware E-Mail-Kurs:

Lerne wie du deinen eigenen Shopware 5 
Shop erstellst und verwaltest
© 2017 by 8mylez. Powered by Goltfisch GmbH.